Home

Nachruf

22.05.2020 15:36   Vorstand

Am Samstag, 09. Mai 2020 verstarb im Alter von 64 Jahren unser
Sportkamerad Dr. Roland Neundorf


Die Spielvereinigung Finsterwalde ist nach dem plötzlichen Ableben ihres langjährigen Vereinsvorsitzenden von Trauer erfüllt. Auch während des stillen Gedenken an den Verstorbenen, werden dessen einprägsamen Verdienste für unseren Verein in besonderer Weise gegenwärtig. Geboren am 11.Juni 1955 in Häselrieth, einen Ortsteil von Hildburghausen, dort in Familie und mit Geschwistern seine Kindheit verbringend, zeigte Roland frühzeitig Interesse am Fußballsport. In seinem Heimatverein erlernte er das Fußball- ABC und hatte mit seiner Mannschaft besonders im Junioren- und Männerbereich ansprechende Erfolge auf der damaligen Bezirksebene. Mit der Aufnahme seines Studiums an der Technischen Hochschule Ilmenau trat der aktive Fußballsport etwas in den Hintergrund. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums nahm Roland Neundorf im März 1986 ein Stellenangebot des damaligen VEB FIMAG Finsterwalde an. Sein Tätigkeitsfeld war auf die Berechnung elektrischer Maschinen gerichtet. Rolands aktive Zeit in den Reihen der BSG Motor Finsterwalde begann im Jahr im Herbst 1986, nach dem er seine Doktorarbeit erfolgreich verteidigt hatte. Er spielte vornehmlich im Offensivbereich der 1. Männermannschaft. Leider häuften sich Verletzungsprobleme und Roland beendete 1988 seine aktive Laufbahn. Die politische Wende bahnte sich an und in beeindruckender Weise rückte Roland Neundorf an die Spitze eines Teams, welches den Übergang zur Neugründung der Spielvereinigung Finsterwalde ebnete. Das Ausarbeiten einer ersten Vereinssatzung, die Abschlüsse der ersten Sponsorenverträge, die Entwicklung einer neuen Leitungsstruktur unseres Vereins und Vieles mehr wurden entscheidend durch Roland Neundorfs Mittun geprägt. Am 25.Oktober 1990 erfolgte die Neugründung der Spielvereinigung Finsterwalde, Dr. Roland Neundorf kandidierte für den Vorstand und wurde bei der Mitglieder-Wahlversammlung zum 2. Vorsitzenden gewählt. Im Jahr 2004 endete die zweite Amtszeit als 1. Vorsitzender der Spielvereinigung und damit gleichzeitig seine Mitarbeit im Vorstand. Von besonderer Bedeutung während seiner Tätigkeit im Vereinsvorstand ist das Jahr 2000, als er zu Saisonbeginn das Traineramt unserer 1. Männermannschaft, damals in der Landesliga spielend, übernahm. Auch nach Beendigung seiner Tätigkeit im Vereinsvorstand hielt Roland weiterhin engen Kontakt zu unserem Verein. Er zeigte Bereitschaft bei der Übernahme bestimmter Aufgaben, z.B. für die Verantwortlichkeit der Sportplatzkassierung. Schwierigkeiten und Problemen in der Vereinsarbeit ging er als Mitstreiter nicht aus dem Weg, sondern trug wesentlich zu einer konstruktiven Lösung dieser bei. Mit Dr. Roland Neundorf verlieren wir einen Sportkamerden, dessen Wirken im Verein mit einer angenehmen Nachhaltigkeit verbunden ist. Die Mitglieder der Spielvereinigung Finsterwalde trauern mit den Geschwistern des Verstorbenen, insbesondere mit seinem Bruder Ralf und dessen Familie.

In dankender Erinnerung an Dr. Roland Neundorf
Vorstand, Mitglieder und Freunde der Spielvereinigung Finsterwalde e.V.

weiter »

+++ Einheit an Himmelfahrt geöffnet! +++

20.05.2020 16:37   René Schulz

Unsere Gaststätte öffnet am morgigen Feiertag ihre Türen. Ab 14 Uhr sind alle durstigen Menschen herzlich eingeladen, mal wieder auf der Einheit vorbeizuschauen! Blau-Weiß!

weiter »

+++ Erste Infos des Vorstandes zum vorzeitigen Saisonende +++

16.05.2020 10:09   René Schulz

Liebe Vereinsmitglieder,

nach der Generalabsage und Beendigung der Saison 2019/2020 hat sich der Vorstand am Mittwochabend abgestimmt.

weiter »

+++ Entscheidung gefallen: Saison 2019/2020 vorzeitig beendet +++

12.05.2020 08:18   Dennis Hetzschold

"Der Fußball-Landesverband Brandenburg hat in seiner heutigen Vorstandskonferenz beschlossen, die Saison 2019/2020 auf Grund der vom Land Brandenburg erlassenen SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung ohn

weiter »

+++ Der Fußball-Landesverband Brandenburg informiert zur Corona-Lage +++

27.04.2020 08:11   René Schulz

Liebe Fußballer*innen, Sportfreunde, Unterstützer, Förderer und Fan´s,

die Corona Pandemie und die damit einhergehenden Verfügungen und Verordnungen erlauben weiterhin keinen Spielbetrieb.

weiter »