1. Männer

Mannschaft News Ergebnisse Spielberichte Pokal Spielerstatistik

Spieltag

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

1. Spieltag 15.8.2009

SpVgg Finsterwalde I - SSV Grün Weiß Plessa   1:1 ( 0:0 )

 
Toni Krettek
Sebastian Blobel
Norman Strohfeld Marco Baurath Nico Lauterbach
 
Christian Sander Michael Schadock Oliver Bossing Ronny Krämer
 
Stefan Smolka Martin Buder
Reserve
Christoph Koalick,
Einwechslungen
46.MinChristoph KoalickfürMartin Buder
Torschützen
65.MinOliver Bossing(1:0)
84.MinM. Hofmann(1:1)
Gelbe Karten
Nico Lauterbach(24.)Min
Christoph Koalick(70.)Min
Gelb/Rote Karten
Rote Karten
Besonderheiten
Schiedsrichter
M. Günther (Bad Liebenwerda)
Zuschauer
85
Spielbericht
Zumindest aus Sicht der Spielvereinigung ging es in diesem Spiel um eine Standortbestimmung. Die Mannschaft konnte gegenüber der Vorsaison auf wichtigen Positionen verstärkt werden und beide eingesetzte Neuzugänge erfüllten voll die in sie gesetzten Erwartungen. Zu Beginn des Spiels begegneten sich beide Mann-schaften mit einem gewissen Respekt voreinander, war man doch in der Vorsaison häufig unmittelbarer Tabellennachbar. So verlief die Anfangsphase des Spiels ohne große Torgelegenheiten, wobei ein paar Anpassungsprobleme im Abwehrbereich der Blau-Weißen nicht zu über-sehen waren. Bereits hier zeigte sich, dass auf den jungen Torwart T. Krettek Verlass ist. Mit einem Direktschuss von P. Haupt über das Tor fand diese Phase des Spiels ein Ende und die Hausherren nahmen mehr und mehr das Geschehen in die Hand. Gelegenheiten zur Führung wurden aus verheißungsvollen Positionen vergeben und Plessa geriet mehr-fach unter Druck. Zwischen der 36. und 45. Spielminute schien die Führung für die Haus-herren mehrfach fällig. Nach dem Seitenwechsel vorerst das gleiche Bild, wobei im Spielaufbau der Blau-Weißen noch lange nicht alles rund lief. In der 64.Spiel-minute hatte S. Smolka die bis dahin beste Gelegenheit zur Führung, köpfte jedoch aus Nahdistanz knapp neben das Tor. Besser machte es dann O. Bossing eine Minute später, als er den Ball per Kopf über die Linie beförderte und Torwart R. Jacobasch mit seiner Abwehrreaktion zu spät kam. Danach nahm die Hektik im Spiel zu und Entscheidungen von Schiedsrichter M. Günther trugen nicht dazu bei, das Spiel insgesamt u beruhigen. Ausdruck dessen, als er in der 80. Spielminute nach wiederholtem Foul an O. Bossing einen Spieler des Feldes verwies, dieser aber nach einigen Diskus-sionen doch weiter spiele durfte und statt dessen ein anderer Gästespieler die Gelbe Karte erhielt. Bei nun zahlenmäßiger Ausgeglichenheit beider Mannschaften kamen die Gäste in der 84. Minute nach einem Freistoß zum Ausgleichs-treffer. In der Schlussminute hatte A. Hondra sogar die Gelegenheit zum Siegtreffer, Torwart T. Krettek war aber mit Fußabwehr zur Stelle. Auch mancher neutrale Betrachter stellte sich nach Spielende die Frage, ob das Leiten von Spielen mit dieser Brisanz das geeignete Betätigungsfeld für unsere jungen Nachwuchsschiedsrichter ist.


Fotos vom Spiel