1. Männer

Mannschaft News Ergebnisse Spielberichte Pokal Spielerstatistik

Spieltag

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

30. Spieltag 16.6.2012

SV Blau-Gelb Deutsch Sorno - SpVgg Finsterwalde   1:11 ( 0:5 )

 
Fred Diller
Stefan Smolka
Sebastian Blobel Michael Schadock Robert Holz
 
Christoph Kowalewski Jens Rösler Christoph Koalick Ralf-Peter Müller
 
Martin Buder Oliver Bossing
Reserve
Patrick Heinze, Marcus Schramm, Andreas Pehlke, Steffen Kurzawa,
Einwechslungen
60.MinPatrick HeinzefürJens Rösler
62.MinMarcus SchrammfürRobert Holz
68.MinAndreas PehlkefürMartin Buder
Torschützen
2.MinJens Rösler(0:1)
35.MinJens Rösler(0:2)
38.MinOliver Bossing(0:3)
40.MinStefan Smolka(0:4)
45.MinJens Rösler(0:5)
46.MinChristoph Kowalewski(0:6)
48.MinStefan Smolka(0:7)
55.MinM. Richter(1:7)
68.MinStefan Smolka(1:8)
78.MinStefan Smolka(1:9)
79.MinAndreas Pehlke(1:10)
90.MinAndreas Pehlke(1:11)
Gelbe Karten
Sebastian Blobel(58.)Min
Gelb/Rote Karten
Rote Karten
Besonderheiten
Kantersieg der Blau-Weißen zum Saisonabschluss Fotos zum Spiel auf unserer Facebook-Seite!
Schiedsrichter
W. Schönitz (Hohenleipisch)
Zuschauer
100
Spielbericht
Nacht dem Abpfiff ging aus Sicht der SpVgg ein nicht erwartetes Spielergebnis in die Statistik ein. Ein 11:1 Auswärtssieg in einem Pflichtspiel ist sicher nicht alltäglich. Gleichermaßen verlief auch die Anreise für einige SpVgg- Fans. Neben PKW und Fahrrad machten sich um die Mittagszeit zwei Kremser auf den Weg nach Sorno. Diese ausgestattet mit jeweils 2PS und das mitreisende Personal mit jede Menge gute Laune, ging es zum letzten Auswärtsspiel der Saison. Dort angekommen waren ca. siebzig SpVgg- Fans unter den etwas mehr als Einhundert Zuschauer zu registrieren. Mit dem Anpfiff hatten die Gäste alles im Griff. Frühzeitig (2. Spielminute) erzielte J. Rösler nach Einwurf und einem ersten Dribbling das 1:0 aus Sicht der Gäste. Im Anschluss zeigten sich der Tabellendritte etwas großzügig im Auslassen weiterer Torchancen. Der Gastgeber hielt in dieser Phase noch einigermaßen mit und hatte so auch einige Spielanteile in der gegnerischen Spielhälfte. Mit dem 2:0 in der 35. Spielminute, wieder durch J. Rösler, wurde diese Phase jedoch beendet. Zumal Torwart R. Liebe unmittelbar darauf sein Aus signalisierte, der SV notgedrungen umstellen musste, jedoch mit nur zehn Spieler die Partie fortsetzte. An dieser Stelle doch Respekt den verbleibenden Spielern, brachten sie doch die gesamte Spielzeit fair über die Runden. O. Bossing war es, der dann in diesem Spiel gegen den neuen Keeper M. Koppen erstmals traf. Zwei Minuten später sorgte der aufgerückte S. Smolka nach Flanke von C. Kowalewski mit einem Schuss aus der Drehung für das 4.0. J. Rösler erzielte mit seinem 25. Saisontreffer den 5:0 Pausenstand aus Sicht der Gäste. Nach dem Seitenwechsel ging es munter weiter. C. Kowalewski sorgte nach Flanke von S. Blobel, dieser genoss auf der rechten Seite alle Freiheiten und leistete viel in der Offensive, für den nächsten Treffer. Dieser war kaum notiert, da stand es bereit 7:0. Nach Eckball von O. Bossing in der 48. Spielminute war S. Smolka zur Stelle. In der 55. Spielminute erzielte der Gastgeber durch Freistoß von M. Richter seinen Ehrentreffer. Mit etwas mehr Konzentration auf Seite der Gäste jedoch ein durchaus vermeidbarer Treffer. Die Tore Nummer acht und neun gingen wieder auf das Konto von S. Smolka (68. und 78. Spielminute), während der eingewechselte A. Pehlke nach langer Verletzungspause erfreulicher Weise mit zwei Treffer in die Statistik eingeht (79. und 90. Spielminute). Nach Spielende bedankte sich die Mannschaft bei ihren Fans für deren Unterstützung während der gesamten Saison. Etwas Wehmut dann doch bei der Verabschiedung von Trainer S. Pietzner, der aus beruflichen Gründen seine Heimatregion mehr oder weniger verlassen wird. Nach dessen Dankesworte an die Mannschaft, verbunden mit dem Versprechen eines dauerhaften Kontakts zu "seinen" Jungs, ging man dann doch recht entspannt und fast nahtlos zur Saisonabschlussfeier über. Dort war dann eine recht muntere Truppe beisammen, an der auch die treuen Fans in der kommenden Saison wieder ihre Freude haben werden.
Fotos vom Spiel
Keine Bilder vorhanden