1. Männer

Mannschaft News Ergebnisse Spielberichte Pokal Spielerstatistik

Spieltag

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

12. Spieltag 21.11.2009

SpVgg Finsterwalde I - SV Linde Schönewalde   0:1 ( 0:0 )

 
Maik Friemelt
Sebastian Blobel
Marco Baurath Michael Schadock Nico Lauterbach
 
Christian Sander Christoph Koalick Christoph Nemitz Malik Borchert
 
Ronny Krämer Oliver Bossing
Reserve
Steffen Kurzawa, Ralf-Peter Müller, Stefan Smolka,
Einwechslungen
77.MinSteffen KurzawafürMalik Borchert
Torschützen
79.MinA. Schmidt(0:1)
Gelbe Karten
Christoph Koalick(38.)Min
Nico Lauterbach(43.)Min
Oliver Bossing(88.)Min
Steffen Kurzawa(90.)Min
Gelb/Rote Karten
Rote Karten
Christian Sander(80.)Min
Besonderheiten
Schiedsrichter
A. Hänßgen (Hirschfeld)
Zuschauer
140
Spielbericht
Dem Charakter eines Spitzenspieles wurde diese Begegnung über weite Strecken nicht gerecht. Wieder vor einer recht ansehnlichen Zuschauerkulisse ging der Gastgeber in seinem neuen Outfit trotz einer Riesenchance in der 2. Spielminute erst einmal recht verhalten zu Werke. C. Nemitz spielte R. Krämer gekonnt an, doch dieser traf den Ball aus Nahdistanz nicht optimal. Beide Mannschaften standen in der Abwehr recht sicher und ihre Probleme lagen mehr in Spielaufbau und Angriff. Eine weitere Parallele waren zwei Torhüter, die sich mit hervorragenden Leistungen präsentierten. In der ersten Spielhälfte entwickelten die Blau-Weißen im Angriff zu wenig Druck und O. Bossing war dort zu oft allein anzutreffen. Die Gäste spielten mit großer Laufbereitschaft, die sich aber auch nur bedingt in Torchancen umsetzen ließ. So hatte K. Schüler in der 29. Spielminute die Gelegenheit zur Gästeführung, doch Torwart M. Friemelt löste auch diese Aufgabe hervorragend. Nach dem Seitenwechsel erst einmal das gleiche Bild. Beide Mannschaften riskierten wenig und neutralisierten sich dem zu folge. In der 62. Spielminute endlich mal eine gelungene Flanke von C. Sanders auf M. Borchert und diese zwingt Torwart E. Hollmig zu dessen besten Leistung in diesem Spiel. Von diesem Zeitpunkt an war doch ein gewisser Ruck bei den Blau-Weißen zu spüren. Zwei Minuten später suchte O. Bossing in bewährter Manier den Torerfolg, scheiterte mit seinem Schuss ebenfalls am Torwart. Dann näherte man sich der doch turbulenten Schlussphase. In der 78. Spielminute sah C. Sander die rote Karte. Sicher unmittelbar zuvor selbst ungeahndet gefoult, holte er seinen Gegenspieler ca. 30 m vor dem Tor von den Beinen. Eine harte Entscheidung des sonst gut amtierenden Schiedsrichters A. Hänßgen. Im Anschluss an den Freistoß gelang A. Schmidt durch Kopfball der Führungstreffer. Durch die Kette dieser Aktionen schien der Gastgeber noch einmal wachgerüttelt. So hatte er im unmittelbaren Gegenzug die große Chance zum Ausgleich. Torwart E. Hollmig wehrte einen Schuss von O. Bossing nur kurz ab, doch C. Koalick vergab die Riesenchance recht kläglich. Trotz intensiver Bemühungen gelang der Ausgleich nicht mehr. Der SV Linde verteidigte den knappen Vorsprung und verlor dabei S. Weber ebenfalls nach Foulspiel und gleichfalls harter Schiedsrichterentscheidung.
Fotos vom Spiel