1. Männer

Mannschaft News Ergebnisse Spielberichte Pokal Spielerstatistik

Spieltag

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

5. Spieltag 19.9.2009

SpVgg Finsterwalde I - SV Blau-Gelb 90 Sonnewalde   3:1 ( 1:1 )

 
Toni Krettek
Sebastian Blobel
Norman Strohfeld Michael Schadock Danny Sellnow
 
Christian Sander Marco Baurath Christoph Koalick Ronny Krämer
 
Oliver Bossing Christoph Nemitz
Reserve
Paul Fiebiger, Sebastian Schulz,
Einwechslungen
76.MinPaul FiebigerfürChristian Sander
83.MinSebastian SchulzfürChristoph Nemitz
Torschützen
8.MinMarco Baurath(1:0)
30.MinChristoph Hammitsch(1:1)
47.MinOliver Bossing(2:1)
50.MinChristoph Nemitz(3:1)
Gelbe Karten
Christian Sander(36.)Min
Gelb/Rote Karten
Rote Karten
Besonderheiten
Schiedsrichter
M. Brösgen (Hohenleipisch)
Zuschauer
133
Spielbericht
Am 5. Spieltag erwartete man den SV Blau-Gelb 90 Sonnewalde zum Kreisligapunktspiel auf der Einheit. Bei herrlichem Fußball - Wetter wollten 133 Zuschauer das Duell des Landesklassenabsteigers gegen die Spielvereinigung sehen.
Die Blau-Weißen begannen schwungvoll, man merkte ihnen an, das die 3 Punkte unbedingt in Finsterwalde bleiben sollten. Bereits nach 8 Minuten setzte sich Ronny Krämer auf der linken Außenbahn durch, seine Flanke konnte Marko Baurath zur 1:0 Führung nutzen. Danach verflachte das Spiel und beide Mannschaften neutralisierten sich. Erwähnenswert hier noch eine Chance von Oliver Bossing in der 20. Minute, als er knapp das Tor verfehlte. Eine Standardsituation brachte vollkommen überraschend den Ausgleich durch Chr. Hammitsch in der 30. Minute. Danach verloren die Blau-Weißen etwas den Faden und Sonnewalde hatte jetzt einige gute Möglichkeiten zum Führungstreffer. So z.B. Andreas Voigt in der 32. Minute, als er nach einem Solo knapp über das Tor schoss oder nur eine Minute später, als Torwart Toni Krettek einen Freistoß der Sonnewalder parrierte. Sebastian Blobel hatte dann kurz vor dem Halbzeitpfiff die Führung für die Blau-Weißen auf dem Fuß, vergab aber aus Nahdistanz.
Das Trainergespann Dürrwald/Kalies hat in der Halbzeitpause wohl die richtigen Worte gefunden, denn unsere Spieler begannen engagiert und druckvoll. In der 47. Minute traf Oliver Bossing per Kopf zur 2:1 Führung. Nur 3 Minuten später spielte Marko Baurath nach herrlicher Einzelleistung Christoph Nemitz frei, der hatte dann wenig Mühe, das 3:1 zu erzielen. Und die Spielvereinigung setzte nach. Oliver Bossing traf in der 61. Minute per Kopf die Latte, ein Freistoß vom gleichen Spieler wurde abgefälscht und ging knapp vorbei. Die Spielvereinigung verwaltete jetzt das Ergebnis souverän und kam zu verdienten 3 Punkten und die Verbesserung auf den 3. Tabellenplatz der Kreisliga.
Fotos vom Spiel