1. Männer

Mannschaft News Ergebnisse Spielberichte Pokal Spielerstatistik

Spieltag

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

3. Spieltag 29.8.2009

SpVgg Finsterwalde I - SV Aufbau Oppelhain   2:1 ( 2:0 )

 
Toni Krettek
Sebastian Blobel
Norman Strohfeld Marco Baurath Nico Lauterbach
 
Christian Sander Christoph Koalick Stefan Smolka Ronny Krämer
 
Oliver Bossing Martin Buder
Reserve
Danny Sellnow, Paul Fiebiger, Malik Borchert,
Einwechslungen
Torschützen
25.MinOliver Bossing(1:0)
38.MinOliver Bossing(2:0)
47.MinLars Büchner(2:1)
Gelbe Karten
Norman Strohfeld(64.)Min
Gelb/Rote Karten
Rote Karten
Besonderheiten
Schiedsrichter
Gerd Werner (Hertha Fiwa.)
Zuschauer
115
Spielbericht
Am 3. Spieltag erwartete man den Aufsteiger SVAufbau Oppelhain zum Kreisligapunktspiel auf der Einheit. Nach der unnötigen Niederlage in Kolochau wollte die Spielvereinigung Finsterwalde unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren. Die Blau-Weißen waren von der ersten Spielminute an die spielbestimmende Mannschaft. Nach 7 Minuten die erste gefährliche Situation im Strafraum der Oppelhainer. Christoph Koalick prüfte Torwart Robert Cornelius mit einem straffen Schuss von der Strafraumgrenze. Nur 2 Minuten später traf Oliver Bossing mit einem fulminanten Knaller nur die Unterlatte. Die Oppelhainer konzentrierten sich ausschließlich auf die Abwehrarbeit. So kam es zu einer Vielzahl von Ecken, wobei die Unsicherheiten der Gästeabwehr nicht genutzt wurden. Anders in der 25. Minute. Wiederum nach einer Ecke bekamen die Oppelhainer den Ball nicht aus dem Strafraum wobei Oliver Bossing am schnellsten reagierte und zum hochverdienten 1:0 vollendete. Weiter ging es nur in eine Richtung, aber die Chancen wurden zum Teil kläglich vergeben. Nach einem schönen Pass von Christian Sander war es wieder Oliver Bossing, der in der 38. Minute den Halbzeitstand von 2:0 erzielte.
Nach dem Seitenwechsel waren die Blau-Weißen mit den Gedanken wohl noch beim Pausentee, als der zuvor eingewechselte Lars Büchner in der 47. Minute nach schöner Einzelleistung den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte. Eine leichte Verunsicherung machte sich unverständlicherweise bei den Mannen um Kapitän Sebastian Blobel bemerkbar und die Oppelhainer versuchten jetzt, auch die Offensive mehr zu forcieren. Dadurch ergaben sich eine Vielzahl von Torchancen für die Spielvereinigung. So vergaben Christian Sander (60.) und Martin Buder (65.) freistehend aus Nahdistanz. Aber auch Oppelhain erspielte sich die eine oder andere Chance. Die Beste vergab Alexander Weber in der 66., als er knapp über das Tor schoss. Viel Pech hatte dann Christian Sander, bei seinem Schuss prallte der Ball vom Innenpfosten wieder raus. In der 89. Minute dann noch einmal Freistoß für Oppelhain aus verheißungsvoller Position. Doch Toni Krettek im Tor der Blau-Weißen hielt die 3 Punkte fest. Letztendlich ein verdienter Sieg, der bei besserer Chancenverwertung hätte höher ausfallen müssen.
Fotos vom Spiel