1. Männer

Mannschaft News Ergebnisse Spielberichte Pokal Spielerstatistik

Spieltag

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

30. Spieltag 12.6.2010

SpVgg Finsterwalde I - SV Hirschfeld 1921   3:2 ( 0:0 )

 
Toni Krettek
Sebastian Blobel
Norman Strohfeld Christoph Koalick Nico Lauterbach
 
Marco Baurath Stefan Smolka Michael Schadock Tobias Raebiger
 
Oliver Bossing Martin Buder
Reserve
Malik Borchert, Paul Fiebiger, Frank Hennig,
Einwechslungen
61.MinMalik BorchertfürTobias Raebiger
Torschützen
50.MinMartin Buder(1:0)
65.MinNorman Jaschke(1:1)
69.MinMalik Borchert(2:1)
83.MinDavid Heilmann(2:2)
90.MinMarco Baurath(3:2)
Gelbe Karten
Malik Borchert(76.)Min
Christoph Koalick(81.)Min
Gelb/Rote Karten
Michael Schadock(90.)Min
Rote Karten
Besonderheiten
Schiedsrichter
F. Daniel (Lausitz)
Zuschauer
75
Spielbericht
Zum letzten Punktspiel der Saison 2009/2010 begrüßte die SpVgg Finsterwalde den SV Hirschfeld auf der „Einheit“. Für die Blau-Weißen ging es nur darum, einen halbwegs versöhnlichen Saisonausklang hinzulegen, wobei es für Hirschfeld um den Verbleib in der Kreisliga ging. Und so begannen die Gäste recht engagiert und hatten schon nach 5 Minuten die erste Riesenchance, doch Norman Jaschke verfehlte das Tor aus Nahdistanz. Wer nun ein Fußball-Feuerwerk erwartete wurde schwer enttäuscht. In der Folgezeit spielte sich das Geschehen vornehmlich im Mittelfeld ab, ohne jegliche Torchancen auf beiden Seiten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann doch noch eine Möglichkeit für die Hausherren, aber Martin Buder verzog freistehend aus zwölf Metern.
Das Trainergespann Dürrwald/Kalies hat in der Halbzeitpause wohl die richtigen Worte gefunden, denn unsere Spieler begannen engagiert und druckvoll. In der 50. Minute traf Martin Buder zur 1:0 Führung. Die Blau-Weißen diktierten nun das Spiel und kamen zu weiteren Chancen, so durch Stefan Smolka, der aus 20m knapp das Tor verfehlte. In der 65. Minute kam Hirschfeld völlig überraschend zum Ausgleich durch N. Jaschke, wobei die Abwehr des Gastgebers nicht sehr gut aussah. Der kurz zuvor eingewechselte Malik Borchert traf 4 Minuten später zum 2:1. In der 83. Minute bekamen die Hirschfelder einen Freistoß an der Strafraumgrenze zugesprochen, dieser fand den Kopf von David Heilmann, der zum erneuten Ausgleich einnetzte. Nun mobilisierten die Gäste noch einmal alle Kräfte um doch noch den Siegtreffer und den damit verbundenen Nichtabstieg zu erzielen. Dadurch ergaben sich gute Konterchancen für die Blau-Weißen, welche aber allesamt vergeben wurden. In der 86. Minute Hirschfeld mit der Riesenchance, doch Martin Heiße scheiterte freistehend am gut parierenden Torwart Toni Krettek. Mit dem Schlusspfiff traf Marco Baurath zum 3:2 Siegtreffer für die Blau-Weißen und sorgte so für einen versöhnlichen Abschluss für die Mannschaft und dem Trainer Lutz Dürrwald, für den es das letzte Spiel als Coach war. Danke Lutz!
Fotos vom Spiel